Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet Hypnosetherapie bzw. Hypnosystemische Therapie?

 

Hypnosetherapie/hypnosystemische Therapie ist ein therapeutisches Werkzeug. Diese Form der Therapie hat nichts mit der allgemeinen Vorstellung von Hypnose bzw. Showhypnose zu tun. Wie alle anderen therapeutischen Methoden, wirkt Sie unterstützend bei Veränderungsprozessen und zielt darauf ab, bewusste oder unbewusste Fähigkeiten(Ressourcen) zu aktivieren die unterstützend und helfend zur Lösung bzw. zur Veränderung des Problems beitragen.

 

Wie viele Sitzungen brauche ich?

 

Jeder Veränderungsprozess ist abhängig von Kooperation und Bereitschaft des Klienten zur Umsetzung therapeutischer Techniken.

Die Anzahl der Sitzungen ist daher individuell und von Mensch zu Mensch unterschiedlich. In der Regel sollten Sie 3-5 Sitzungen über einen Zeitraum von mehreren Wochen einplanen.

 

Wann beginnen Sie mit der Hypnose?

 

Hypnosetherapie bezieht sich nicht nur auf das bewusste Denken, sondern auch auf die unbewussten Denk und Verhaltensstrukturen.

Diese unbewussten Strukturen werden von Beginn an berücksichtigt bzw. erforscht und integriert.

Die meisten Probleme sind unbewusst entstanden. Da man im Unterbewusstsein NICHTS löschen kann, bedarf es einer verständnisvollen Erforschung und Umstrukturierung.

Diese erfolgt durch hypnotische Sprachmuster bzw. Fragestellungen, Techniken und Übungen.

 

Hypnosetherapie beginnt schon im Erstgespräch und nicht erst dann, wenn der Klient mit geschlossenen Augen vom Therapeuten in eine Trance geleitet wird. In vielen Fällen ist eine klassische Tranceinduktion überflüssig, da die gesamte Sprachführung auf die unbewussten, problemverursachenden Strukturen einwirkt.

 

Bin ich hypnotisierbar?

 

Jeder Mensch hypnotisiert sich eigentlich ständig selbst. Denn sobald wir mit unser Vorstellungskraft arbeiten, träumerisch Denken unsere Aufmerksamkeit auf etwas Bestimmtes richten, gehen wir in einen Zustand der Trance bzw. Selbsthypnose.

Diese vollkommen natürliche Fähigkeit wird in der Hypnosetherapie einfach effektiv genutzt.

 

Oft muss eine sogenannte Problem-Trance erst aufgelöst werden und erst dann kann mit der Lösungs-Trance begonnen werden.