HYPNOSETHERAPIE


Viele Menschen vergleichen das Erleben einer Trance mit dem angenehmen Zustand kurz vor dem Ein­schlafen, wenn man eher in Bildern denkt und der Körper zur Ruhe kommt.

Mental erleben Menschen in Trance intensive Gelas­senheit, Ausgeglichenheit, Lebensmut, Kraft, Sicherheit oder Beruhigung. Die Aufmerksamkeit wird auf das in­nere Erleben gerichtet, während die Wahrnehmung der Außenwelt eher in den Hintergrund tritt.

Durch all diese Phänomene ist es möglich, Ressourcen des Menschen zu ak­tivieren, die ihn in die Lage versetzen, körpereigene Kräfte zu aktivieren und Verhaltensmuster zu verändern.

Moderne Hypnose hat nichts mit Showhypnose oder Manipulation zu tun.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegten mittlerweile die Wirksamkeit der Hypnotherapie.

Einer aktuellen Studie der Universität Tübingen zufolge kann Hypnotherapie  beim Abnehmen helfen. Hypnotherapie könne Menschen besser unterstützen als die klassische Verhaltenstherapie, so die Forscher. Insbesondere nach Therapieende wiesen die Probanden eine stärkere Lebenszufriedenheit auf.

Signifikant erfolgreicher ist auch die Raucherentwöhnung mit Hypnose als die Entwöhnung in eigener Regie.

Immer mehr Frauen nutzen auch die Hypnose um sich in besonderer Weise auf die Geburt vorzubereiten. Die hypnomentale Geburtsvorbereitung  stärkt das Selbstvertrauen der Frau in ihren Körper und ihre Fähigkeiten. Das Angst- und Schmerzempfinden ist unter der Geburt deutlich reduziert. Eine verkürzte Geburtsdauer und eine schnellere Erholung von der Geburtsarbeit kann erreicht werden.

Der hypnotische Zustand ist eine Phase tiefer Erholung und entkrampft körperlich und seelisch. Er kann ungeahnte Fähigkeiten wecken, Selbstheilungskräfte aktivieren und steigert das persönliche Wohlbefinden.